WAS IST DAS ECO-SCHOOLS-PROGRAMM?

Als Bildungsprogramm fördert Eco-Schools konkrete Massnahmen für eine nachhaltigere Funktionsweise der Schulen, legt den Fokus aber auch auf Bildung für Nachhaltige Entwicklung (BNE), indem es zahlreiche Bezüge zum Lehrplan 21 schafft. In der Schweiz wird das Programm von der Organisation J’aime ma Planète angeboten.

J’AIME MA PLANETE NEWS

Entdecken Sie die Beispiele von Eco-Schools-Projekten der ausgezeichneten Schulen in der Schweiz

Primarschule Florimont

An Weihnachten erwartete die Bewohnerinnen und Bewohner der Institution «Aigues vertes» eine besondere Überraschung. Sie alle erhielten eine Weihnachtskarte, welche die Kinder der…

Academia Primar & Sek

An einem strahlenden Frühlingstag lud die Academia Primar & Sek zum Tag der offenen Tür ein und stellte ihre zahlreichen Biodiversitätsprojekte den Eltern…

Le Régent International School

Nach der Nachhaltigkeitsanalyse setzte sich das Eco-Komitee ein Ziel: Das Schulareal soll Lebensraum für mehr Tier- und Pflanzenarten bieten! Projektbeispiel Le Régent International…

DAS ECO-SCHOOLS-PROGRAMM IN DER SCHWEIZ IN ZAHLEN

98
Schulen nehmen am Eco-Schools-Programm teil.

20
Schulen sind bereits als «Eco-Schools» ausgezeichnet.

28’454
Schülerinnen und Schüler wirken am Eco-Schools-Programm mit.